Singvögel

Auf dem Gemeindegebiet findet man wegen des strukturvielfältigen Geländes eine grosse Artenvielfalt an Singvögel, u.a. auch vom Aussterben bedrohte Vogelarten (Heidelerche, Zippammer, Neuntöter, Wendehals, Goldammer). Günstige Beobachtungsstandorte sind Riebenäcker, Ze Bifigu, Lochäcker, Widum, Sisetsch. Die beste Zeit zur Beobachtung ist Ende Mai / Anfang Juni.

Star
Buntspecht
Kohlmeise

Ornitologische Exkursion

Bei einer ornithologischen Exkursion am 25.5.2002 (siehe Kartenskizze) konnten an einem Vormittag 42 verschiedene Vogelarten beobachtet werden:

Amsel, Bachstelze, Baumpieper, Berglaubsänger, Birkenzeisig, Blaumeise, Buchfink, Buntspecht, Eichelhäher, Gartengrasmücke, Gartenrotschwanz, Gimpel, Goldammer, Grünspecht, Hänfling, Haubenmeise, Hausrotschwanz, Haussperling, Heckenbraunelle, Heidelerche, Klappergrasmücke, Kleiber, Kohlmeise, Kolkrabe, Kuckuck, Mauersegler, Mäusebussard, Misteldrossel, Mönchsgrasmücke, Mönchsmeise, Neuntöter, Rotkehlchen, Schwarzspecht, Singdrossel, Tannenhäher, Tannenmeise, Turmfalke, Waldlaubsänger, Wendehals, Wintergoldhähnchen, Zaunkönig, Zippammer.